Bäcker/in

Der Beruf

Als angehender B√§cker versorgst du die Menschen mit dem wichtigsten Grundnahrungsmittel. Du produzierst aus einfachen Rohstoffen ofenfrisches Brot und kennst jeden Schritt in der Herstellung, vom Teig √ľber die Technik bis zur Lagerung und Qualit√§tskontrolle.

Was lerne ich?

  • Richtige Bestellung und √úberpr√ľfung der Roh- und Hilfsstoffe zur Herstellung von Brot und Geb√§ck.

  • Exaktes Abmessen nach den Rezepturen

  • Vorbereitung, Bedienung und Pflege der eingesetzten Ger√§te wie Knetmaschinen, Back√∂fen, G√§rschrankanlagen, Rezept-Computer und viele weitere.

  • Herstellung und Verarbeitung der Teige f√ľr die Handformung und f√ľr die maschinelle Weiterverarbeitung

  • Kontrolle und Steuerung des G√§rvorgangs, der Teiglockerung und der Teigruhe

  • Richtiges Formen von Brot und Geb√§ck mit Hand und Maschine

  • Backen von Brot und Geb√§ck

  • F√ľllen, Glasieren, Bestreichen und Zuckern von Feingeb√§ck

  • Lagerung, K√ľhlung und Tiefk√ľhlung

  • Sicherheitsvorschriften, Hygienevorschriften, gesetzliche Normen und Umweltstandards

Wie sieht mein Arbeitstag aus?

Als B√§ckerlehrling arbeitest du 40 Stunden pro Woche und beginnst deinen Arbeitstag, abh√§ngig von deinem Arbeitsplatz, um 4 oder 5 Uhr in der Fr√ľh. So beginnt dein Feierabend auch normalerweise schon am fr√ľhen Nachmittag.

Je nachdem was f√ľr dein aktuelles Lehrjahr vorgesehen ist, wirst du in den obenstehenden Fertigkeiten von deinen Ausbildnern unterrichtet und gef√∂rdert.

Wie sieht mein Schulalltag in der Berufsschule aus?

Die Unterrichtszeit in der Berufsschule gilt als Arbeitszeit und wird auf deine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden angerechnet. Dazu gehören Unterrichtsstunden, Freigegenstände (bis 2 Stunden pro Woche), Förderunterricht und Exkursionen.

Als angehender Bäcker erhältst du Unterricht in den Pflichtfächern Politische Bildung, Deutsch, einer Fremdsprache und Religion, sowie in Betriebswirtschaft mit Wirtschaftskunde und Rechnungswesen und im Fachunterricht, wo Lebensmittelkunde, Bäckereitechnologie und Fachkunde unterrichtet werden. Auch ein Fachpraktikum gehört zu deiner schulischen Ausbildung.

Daneben kannst du unter mehreren Freigegenständen wie einer Fremdsprache, Mathematik oder Informatik wählen.

Bäckerlehrlinge können in Linz die Berufsschule absolvieren.

Wo kann ich nach meiner Lehre arbeiten?

Als fertiger Bäcker kannst du in Bäckereien, aber auch in Großbetrieben der Brotbackindustrie arbeiten, sowie in der Gastronomie im In- und Ausland (z.B. in großen Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen, u.v.m.)

Meine Karriere

Nach deiner Lehrabschlusspr√ľfung kannst du weiterlernen, die Meisterpr√ľfung ablegen und es so zum B√§ckermeister bringen.¬†

Auch die Matura steht dir nat√ľrlich offen.

In der HTL f√ľr Lebensmitteltechnologie in Wels gibt es eine einj√§hrige Meisterschule. N√§here Infos unter www.htllmt.at. AbsolventInnen sind gesuchte Fachkr√§fte im In- und Ausland!

Mit wachsender Erfahrung kannst du F√ľhrungspositionen in Betrieben √ľbernehmen.¬†

Viele Betriebe suchen Nachfolger, auf diese Art und Weise kannst du einen bestehenden Betrieb √ľbernehmen und zu weiterem Erfolg f√ľhren.

Wenn du Interesse an der Selbstst√§ndigkeit hast, dann bist du als B√§ckermeister bestens daf√ľr ger√ľstet, dein eigenes Unternehmen aufzubauen.

Schnupperformular

Ist dein Interesse geweckt und m√∂chtest du gerne den Betrieb direkt kennenlernen? Dann nenne uns deinen Wunschtermin und deine Kontaktdaten und wir leiten diese an das Unternehmen weiter. F√ľr die weitere Terminabstimmung wirst du umgehend kontaktiert.

Vorname * | Nachname *
E-Mail-Adresse * | Telefonnummer *

Wir nehmen deinen Datenschutz sehr ernst!
Bitte lies dir folgende Informationen aufmerksam durch: Zweck der Datenverarbeitung: Deine Bewerbung / Schnupperanfrage wird an das jeweilig inserierende Unternehmen weitergeleitet. Wir, die GILB OG nutzen deine Daten zu Zwecken von Feedback-Fragen und Werbung per E-Mail, Soziale Medien, SMS und Post zu aktuellen Stellenangeboten und das Thema Lehre. Zudem werden deine Daten zur Verarbeitung und Abwicklung des Gewinnspiels ‚ÄěSemester deines Lebens‚Äú sowie der Bekanntmachung eines m√∂glichen Gewinns genutzt. Rechtsgrundlage: Einwilligung: Die Daten wurden von dir selber eingegeben und zur Verf√ľgung gestellt. Speicher­dauer / L√∂schfrist: Bis du deinen Account bei uns l√∂scht oder nach 6 Monaten, wenn du dich nicht registriert hast. Empf√§ngerkategorien: Das inserierende Unternehmen und unsere Auftragsverarbeiter. Du hast das Recht auf Auskunft, Berichtigung, L√∂schung, Einschr√§nkung und Daten√ľbertragbarkeit. Du kannst diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten mit Wirkung f√ľr die Zukunft wider­rufen. Um deine Rechte in Anspruch zu nehmen, kontaktiere uns bitte unter info@ilb-ooe.at. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir deine Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Sollten wir deinen Anspr√ľchen nicht nachkommen, hast du ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbeh√∂rde (dsb.gv.at).Weitere Informationen √ľber Datenschutz bei nextstep.jetzt findest du unter https://www.nextstep.jetzt/datenschutz oder du kontaktierst uns direkt unter info@ilb-ooe.at.

* Pflichtfelder